News

inTune bringt junge Musiker zusammen

29. November 2018 14:43 von Dominik Martzy | Kategorie: BW

Intune 2018 Freudenstadt

Vom 28. bis 31. Oktober trafen sich in Freudenstadt zum ersten Mal im Rahmen der inTune-Musikakademie junge Musiker, die ihre Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen verbessern und sich wertvolles Wissen aneignen möchten. So lernten die insgesamt knapp vierzig Teilnehmer zum Beispiel, welche Schritte zum selbstkomponierten Lied nötig sind, wie man einen Chor leitet, auf seinem Instrument improvisiert, eine CD aufnimmt und einiges mehr. Ich selbst empfand diese drei Tage als wirklich bereichernd, weil die vielseitigen Workshops im Wesentlichen alles abdeckten, was nötig ist, um eigene Musik produzieren zu können – angefangen von Harmonielehre, Arbeit mit Musik-Software, Schreiben von Songtexten bis hin zur professionellen Aufnahme im Tonstudio. Hier wurde schnell klar, dass Studioaufnahmen normalerweise immens teuer und für „Otto-Normal- Musiker“ kaum leistbar sind, vor allem dann, wenn mehrere Instrumente oder Stimmen aufgenommen werden müssen. Umso genialer ist es deshalb, dass Tag7 Music Ministry für christliche Musiker eine sehr kostengünstige Möglichkeit anbietet, Musik professionell aufnehmen zu lassen. Für einen geringen Stundensatz kann hier der Traum vom eigenen Album verwirklicht werden. Darüber hinaus machte auch das gemeinsame Musizieren beziehungsweise Improvisieren sehr viel Freude: Frei nach dem Motto „Es gibt kein Falsch“ wurde ganz nach Intuition im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten spontan neue Musik erschaffen oder mit verschiedenen Klangeffekten gespielt. Alles in allem also eine sehr abwechslungsreiche, inspirierende Veranstaltung der Adventjugend, bei der für jeden etwas dabei war, egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene – und bei der deutlich wurde, dass eigene Musik zu machen gar nicht so schwer ist, wie man vielleicht oft denkt.

zurück zu News