BWV-AJ-2017 Studentisches Symposium

19. November 2017 | Kategorie: Jugend | Maximalteilnehmer: 1
Freie Plätze: 1

teilen |

zurück zur Übersicht | Veranstaltung als PDF

Veranstaltungsort: Adventgemeinde Heidelberg

Wo war der liebe Gott, als die junge Mutter an Krebs starb? Konnte er nicht verhindern, dass ein Tsunami Tausende von Menschen grundlos in den Tod riss? Hat er vielleicht weggesehen, als ein ganzes Volk während des Dritten Reiches systematisch ermordet wurde? Wie kann ich an einen Gott glauben, der entweder ohnmächtig oder tyrannisch zu sein scheint? Wer kennt sie nicht, diese Fragen, die tiefe Glaubenszweifel säen? Manchmal nagen sie sogar so stark an uns, dass sie uns zur Verzweiflung treiben. Und doch scheint es fast so, als gehörten Zweifel und Glauben wesenhaft zusammen. In welchem Verhältnis der Glaube an einen guten und allmächtigen Gott zum wirklichkeitsmächtigen und alltäglichen Leid steht und welche Rolle der Zweifel dabei spielt, wird uns beschäftigen.

Zielgruppe

Studenten, ehemalige Studenten und Interessierte

Thema

Glauben ist menschlich – zweifeln auch?

Leitung

Markus Jenkner

Hinweise

Keine Kosten und keine Anmeldung notwendig!

Preiskategorien

Normalbucher 0,00 €

Veranstalter und Anmeldeinformationen

Adventjugend Baden-Württemberg
Firnhaberstr. 7
70174 Stuttgart
E-Mail: markus.jenkner(at)adventisten(dot)de
Telefon: (0151) 40 79 61 07

Verwendungszweck

-

Frühbucher bis

19. November 2017

Anmeldeschluß

19. November 2017

Online-Anmeldung

Bitte die beiden folgenden Felder nicht ausfüllen!

Ich melde mich verbindlich für diese Veranstaltung an und bitte darum, mir genauere Infos zuzusenden. Die mit einem * Stern markierte Felder müssen ausgefüllt werden!

Daten des Teilnehmers

(Format: tt.mm.jjjj)

weitere Angaben

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung bist Du damit einverstanden, dass ausgewähltes Foto- und Videomaterial dieser Veranstaltung (auf der Du sichtbar sein könntest) auf unseren Webseiten und Printmedien veröffentlicht werden dürfen.

Zu den Reisebedingungen.

Bitte die beiden folgenden Felder nicht ausfüllen!